Klimakonferenz Am Gymnasium Altenberg Am 29. November 2021

Als Vorbereitung für die größere, auf lange Sicht im Sommer 2022 geplante Regenwaldkonferenz am „Glück-Auf“-Gymnasium in Altenberg fand nun Ende November für dieses Projekt die erste, etwas kleinere Auftaktveranstaltung statt. Dafür wurden die Klassensprecher:innen der Schule und die Mitglieder der Madagaskar AG eingeladen, sich zusammen einen Teil ihres Schultags gegen das Beschäftigen mit dem Regenwald, der Klimakonferenz in Glasgow 2021 und dem Diskutieren auf einer eigenen nachgestellten Klimakonferenz einzutauschen.

SEs war sehr beeindruckend zu erleben, wie alle Beteiligten um Lösungen rangen, Verbündete suchten und engagiert ihre Standpunkte vertraten. Als am Ende die “kleine Klimakonferenz” dann doch scheiterte, zeigte sich, wie schwierig und komplex die Gemengelage zur Rettung der Welt ist.  Um ein Haar wäre ja auch die “große” Klimakonferenz in Glasgow gescheitert.

Auf alle Fälle erwies sich dieses Rollenspiel-Format als sehr geeignet, mit jungen Leuten gute Ideen zu entwickeln. Hoffentlich auch für den Regenwald, und vielleicht sogar auch speziell auch für unseren Analasoa-Wald in Anjahambe.

einige Textausschnitte stammen aus diesem Artikel auf osterzgebirge.org.