Redwood-Nationalpark Kalifornien

Regenwälder der Subtropen und der gemäßigten Breiten

Üppige, fast immer feuchte Wälder gibt es nicht nur in den Tropen, sondern auch überall da, wo beständige Luftströmungen nahezu ganzjährig Wolken an Küstengebirgen abregnen lassen - oder diese in Form von schwerem Nebel auflagern. Solche Gebiete finden sich zum Beispiel an der Westküste Nordamerikas (von Nord-Kalifornien bis Alaska), in Neuseeland (Südinsel) und Tasmanien.

In Süd(ost)asien hingegen wechseln sich regennasse Monsunmonate mit Trockenzeiten ab. Solche Monsunwälder ähneln ebenfalls Regenwäldern, doch die hier lebenden Organismen müssen auch längere regenfreie Phasen überstehen. Ein großer Teil der Bäume wirft in den Trockenzeiten sein Laub ab.